Was vor Hacking-Angriffen über das Handynetz schützt – Digital – SZ.de

  • Hacker haben gravierende Schwachstellen im Handynetz entdeckt und konnten so in einem Experiment heimlich Nachrichten mitlesen und Telefonate abhören.
  • Die Angriffe funktionieren über das RCS-Netz, das in Deutschland von Vodafone und der Telekom angeboten wird
  • Gegen die Angriffe hilft es, die eigenen Wlan-Einstellungen im Handy zu prüfen und beim Herunterladen von Apps aufzupassen

Hacker haben Sicherheitslücken im Mobilfunkstandard RCS gefunden. Mit einigen einfachen Maßnahmen erhöhen sie ihren Schutz.
— Weiterlesen www.sueddeutsche.de/digital/hacking-handynetz-schutz-rcs-sms-telekom-vodafone-1.4703547

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.