Malware verwandelt gehackte WordPress-Websites in betrügerische Online-Shops | ZDNet.de

Cyberkriminelle kapern die Websites per Brute Force. Anschließend schleusen sie Schadcode ein, der schließlich statt der eigentlichen WordPress-Website einen falschen Online-Store anzeigt. Ziel der Angriffe ist es offenbar, dem Suchmaschinenranking der gehackten Seiten zu schaden.
— Weiterlesen www.zdnet.de/88390005/malware-verwandelt-gehackte-wordpress-websites-in-betruegerische-online-shops/

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.