Kritische Lücken in IOS-Routern ermöglicht “vollständige Systemkompromittierung” | ZDNet.de

Ciscos Juni-Patchday bringt Fixes für 25 Schwachstellen. Vier davon stuft das Unternehmen als besonders schwerwiegend ein. Unter anderem können Angreifer Zugangskontrollen aushebeln, um Schadcode aus der Ferne einzuschleusen.
— Weiterlesen www.zdnet.de/88380550/kritische-luecken-in-ios-routern-ermoeglicht-vollstaendige-systemkompromittierung/

0

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.