Hacker kapern Tor Exit Nodes für SSL-Striping-Angriffe | ZDNet.de

Sie tauschen Bitcoin-Adressen in HTTP-Traffic aus. So leiten sie Bitcoin-Transaktionen an eigene Adressen um. Die unbekannte Hackergruppe kontrolliert zwischenzeitlich fast 25 Prozent aller Exit Nodes im Tor-Netzwerk.
— Weiterlesen www.zdnet.de/88382099/hacker-kapern-tor-exit-nodes-fuer-ssl-striping-angriffe/

0

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.