Einen Angehörigen zu pflegen kostet Kraft – in Corona-Zeiten ist es kaum zu schaffen. Ein Erfahrungsbericht

Schon in normalen Zeiten kämpfen viele Menschen, die einen Angehörigen pflegen, mit der Belastung und der Bürokratie. Ein eigenes Leben zu führen ist nicht mehr möglich. Und jetzt auch noch Corona. Ein Pflegender berichtet.
— Weiterlesen www.stern.de/p/

0

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.