COVID-19-Pandemie lässt Brute-Force-Angriffe auf Remote-Desktop-Dienste ansteigen | ZDNet.de

Die Zahl der täglichen Attacken verdoppelt sich zwischen Anfang Dezember und Anfang Februar. Im Mai registriert Eset sogar mehr als 100.000 Brute-Force-Angriffe auf RDP-Verbindungen pro Tag. Hacker nutzen die Verbindungen unter anderem zum Einschleusen von Malware.
— Weiterlesen www.zdnet.de/88381106/covid-19-pandemie-laesst-brute-force-angriffe-auf-remote-desktop-dienste-ansteigen/

0

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.